4. – 5.5. 2019       

Der Weg vom Lesen zur Selbstveränderung – Reflektieren & Kontemplieren als spirituelle Praktiken Michael Peterssen  

Seminar

Sa 10 – 18 Uhr; Sonntag 10 – 17 Uhr
Seminargebühr: 130 / erm. 110 Euro Ort: Quelle
Ort: Quelle des Mitgefühls
Heidenheimer Str. 27, 13467 Berlin
Anmeldung bis 23.4.2019

Es wird dringend empfohlen, den Vortrag am 2. Mai zu besuchen!

Zu Zeiten des Buddha lernten Interessierte, indem sie ihm zuhörten, wenn er seine Lehre öffentlich darlegte. Für uns heute spielt das Lesen eine wichtige Rolle. Und doch wissen wir, dass das Aufnehmen von Texten alleine wenig verändert. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass es zum E R W A C H E N  führt.
Der Buddha hat zwei weitere Praktiken zur Weisheitsentwicklung empfohlen, das Reflektieren & Kontemplieren über seine Lehre und das Meditieren. Meditation ist mittlerweile unter Buddhisten im Westen recht verbreitet.  Dagegen wird das Reflektieren & Kontemplieren wenig praktiziert.

Diese Veranstaltung möchte zeigen, was Reflektieren & Kontemplieren bedeutet, wozu es gut ist und wie man es kultiviert. Dazu wird es auch Übungen geben, in denen wir uns praktisch mit dieser traditionellen Praxis vertraut zu machen beginnen.