Vorträge

Falls Sie den Newsletter noch nicht bekommen, so können Sie sich dazu gerne anmelden: office@buddhistische-akademie-bb.de




3. Dezember 2020

Zoom-Gespräch
Ursula Richard und die Zenlehrerin Corinne Frottier
sprechen über das Scheitern oder das Glück der Unvollkommenheit

Donnerstag, 19-21 Uhr
Online via Zoom
Teilnahme auf Spendenempfehlung: 10,- Euro, erm. 5,- Euro

Zoom-Zugang:
https://us02web.zoom.us/j/88542097172?pwd=bHN5aXYwaFh4NWRDdEhpUFNkbjFSUT09

Meeting-ID: 885 4209 7172
Kenncode: Reife

Unsere Kontoverbindung:
Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg
GLS Bank
IBAN-Nr: DE 53430 60967 11338 34901
BIC: GENODEM1GLS

Wir wollen alles immer gut, richtig und perfekt machen – im Beruf, in unserem Privatleben und in unserer buddhistischen Praxis. Wie oft aber scheitern wir, erleben, dass wir den scheinbar selbstgesetzten Idealen nicht entsprechen, versuchen es aber immer. Unsere Ideale mögen wechseln, unser Perfektionsdrang und unser Immer-Wieder-Daran-Scheitern bleiben. An diesem Abend wollen wir zunächst im Zweiergespräch, dann später auch im Gruppenaustausch erforschen, wie wir uns mit unserer Unvollkommenheit besser anfreunden können und wie wir auch das Scheitern als eine Erfahrung erleben können, die uns zu mehr Wachstum und Reife verhilft. Wir werden uns auch  darüber austauschen, welche buddhistischen Praktiken diesen Prozess hilfreich unterstützen können.


10. Dezember 2020
abgesagt

Einen Berg erklimmen oder Aufgehen wie eine Blume? Unterschiedliche Zugänge zum spirituellen Leben im Buddhismus

Michael Peterssen


17. Dezember 2020

online via Zoom

Inspirierend, kraftvoll, leer – weibliche Gottheiten
Lily Besilly


Donnerstag, 19-21 Uhr
Online via Zoom
Spendenempfehlung: 10,- Euro, erm. 5,- Euro
Bitte anmelden, Sie bekommen dann den Zugangscode zugeschickt.

Im tibetischen Buddhismus begegnen wir einer Vielzahl von weiblichen Bildern des Erwachens. Ist ihre Form der Erscheinung für uns von Bedeutung? Geht es im Buddhismus nicht um Leerheit — die Erkenntnis jenseits von allen Konzepten und Formen? Was haben weibliche Gottheiten mit unserer Wirklichkeit und der Diversität von Geschlechtern zu tun?

Leerheit und weibliche Erscheinung, wie geht das zusammen?

Theme von Anders Norén