Vorträge

Was ist wesentlich in der Begleitung von sterbenden Menschen?, 6. Oktober, Teil 2 der Vortragsreihe

Teil zwei der Vortragsreihe: Zum weisen Umgang mit Alter, Krankheit, Tod und Trauer

6. Oktober 2022

Was ist wesentlich in der Begleitung von
sterbenden Menschen?

Lydia Röder

Vortrag mit Übungen und Austausch.
Das Leben ist kostbar und bleibt es bei Krankheit und Tod, auch in seiner Einmaligkeit und Ganzheitlichkeit. Wie begleiten wir das Leben von schwerkranken und sterbenden Menschen? Können wir etwas beitragen, damit Menschen in Frieden sterben und bis zuletzt leben können? Was trägt und hält sie und uns?
www.lydia-roeder.de

„Du zählst, weil Du du bist, bis zuletzt.“ (C. Saunders)

zur Person

Donnerstag, 19-21 Uhr
Eintritt: 10 Euro, erm. 5 Euro

Zoom-Zugang:
https://us02web.zoom.us/j/89157255761?pwd=amtiQ3ZMM1JQTzJGNHZmUnRydlZiZz09

Meeting-ID: 891 5725 5761
Kenncode: BAkademie

Den Eintritt können Sie auf unser Konto oder per Paypal überweisen (bei Onlineteilnahme):
unser Bankkonto: Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg
IBAN-Nr: DE 53430 60967 11338 34901
https://paypal.me/BAkademie?locale.x=de_DE (Senden)


Teil 3

17. November 2022

Sterben Üben, Freiheit Üben –
Spirituelle Praxis auf dem Prüfstand

Kirsten DeLeo

Sterben zu begleiten, auch nach vielen Jahren des Sitzens auf dem Meditationskissen ist dies eine der größten und kostbarsten Herausforderungen. Es ist eine Einladung, uns bewusst unserer eigenen Sterblichkeit zu zuwenden, mit der Nacktheit des gegenwärtigen Augenblicks zu sein und als Mensch und spirituell zu wachsen: Freiheit zu üben.
Ein Abend mit Erlebnisberichten aus Kirstens langjähriger Erfahrung und mit Raum deine eigenen Kraftquellen fürs Leben und Sterben zu erforschen. Am Abschluss des Abends wird Kirsten eine Meditation für Kranke und Verstorbene aus der Tibetisch-Buddhistischen Tradition vorstellen und anleiten.
Kirsten DeLeo ist Meditationslehrerin und begleitet seit über 25 Jahren sterbenskranke Menschen und ihre Angehörigen. Seit vielen Jahren ist der tibetische Buddhismus ihre spirituelle Heimat. Ende 2020 erschien in der edition steinrich ihr Buch: “Ganz da sein, wenn ein Leben endet; Achtsame Sterbebegleitung, Ein Handbuch“.
zur Person

Donnerstag, 19-21 Uhr
Eintritt: 10 Euro, erm. 5 Euro

Zoom-Zugang:
https://us02web.zoom.us/j/89157255761?pwd=amtiQ3ZMM1JQTzJGNHZmUnRydlZiZz09

Meeting-ID: 891 5725 5761
Kenncode: BAkademie

Den Eintritt können Sie auf unser Konto oder per Paypal überweisen (bei Onlineteilnahme):
unser Bankkonto: Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg
IBAN-Nr: DE 53430 60967 11338 34901
https://paypal.me/BAkademie?locale.x=de_DE (Senden)


Teil 4

8. Dezember 2022

Trauern – was ist das, wie geht das und wo führt das hin?

Detlef Eberhard

Der hinterbliebene Mensch erkennt sich oft nicht wieder,
ist irritiert von sich selbst und fühlt sich verkehrt. Manchem ist es gar eine Qual, weiterzuleben. – Trauernde sind verwundet, aber sie sind nicht krank. Trauern ist ein Anpassungsprozess, eine normale und gesunde Reaktion, die sich individuell ausformt und Zeit braucht. Jede Facette der Trauer hat ihren guten Grund. Trauern ist der Weg, einen Verlust zu integrieren. Wir können lernen, ohne das Verlorene weiterzuleben und dem verstorbenen Menschen einen neuen Platz in unserem Leben zu geben.

Ein Abend, an dem die Teilnehmenden auch eigene Erfahrungen einbringen können und vielleicht zu unterstützenden Einordnungen finden.

zur Person

Donnerstag, 19-21 Uhr
Eintritt: 10 Euro, erm. 5 Euro

Zoom-Zugang:
https://us02web.zoom.us/j/89157255761?pwd=amtiQ3ZMM1JQTzJGNHZmUnRydlZiZz09

Meeting-ID: 891 5725 5761
Kenncode: BAkademie

Den Eintritt können Sie auf unser Konto oder per Paypal überweisen (bei Onlineteilnahme):
unser Bankkonto: Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg
IBAN-Nr: DE 53430 60967 11338 34901
https://paypal.me/BAkademie?locale.x=de_DE (Senden)