Vorträge 2024

18. Januar 2024

Keine Angst vor der Angst

Irmi Jeuther

online via Zoom
Donnerstag, 19-21 Uhr
Eintritt: 10 Euro, erm. 5 Euro
zur Person
Wir hoffen, dass wir durch unsere buddhistische Praxis angstfreier werden und erleben dann, dass sich diese Erwartung nicht erfüllt. Oft geraten wir dadurch nur noch mehr unter Stress und Druck und der ersehnte innere Frieden rückt in weite Ferne.

An diesem Abend wollen wir uns neugierig und liebevoll unseren Ängsten annähern.

Wovor haben wir eigentlich Angst? Wieviel Realität liegt in den Annahmen, die unseren Ängsten zugrunde liegen? Wie können wir lernen, vor unseren Ängsten nicht davonzulaufen, sondern sie als Teil unseres Lebendig-Seins anzunehmen und bewusst zu erleben? Wie können wir unsere Angst ganz bewusst in unsere Dhamapraxis integrieren und ihr so den Schrecken nehmen?

Welche Übungen und Meditationen können uns dabei unterstützen und inspirieren?

Wenn wir uns bewusst unserer Angst öffnen, können wir die ihr zugrundeliegenden Annahmen und Vorstellungen als selbsterschaffene Denkmuster erkennen. Auf diese Weise verlieren sie nach und nach ihre Macht über uns.


 

29. Februar 2024

SIEBEN FRIEDENS-LEKTIONEN

Neurosensitive Achtsamkeit als Friedensübung

Vortrag mit Dorle Lommatzsch und Reiner Seido Hühner

online via Zoom
Donnerstag, 19-21 Uhr
Eintritt: 10 Euro, erm. 5 Euro

über Dorle Lommatsch        über Reiner Seido Hühner

Frieden kann man lernen!
Welches Bewusstsein führt zum Krieg? Welches Bewusstsein zum Frieden? Was können wir tun, um ein friedliches Bewusstsein in uns und anderen zu ermöglichen? Können wir eine Oase des Friedens erschaffen?
Frieden und Krieg sind große Themen – und doch fängt beides im Kleinen an.
Unsere Botschaft ist: Frieden kann man lernen!
Mit dem Buch „Sieben Friedens-Lektionen“ als Hintergrund (und dem dazugehörenden Kurs) führen wir Schritt für Schritt durch die Friedens-Lektionen. Alle Lektionen sind inspiriert durch Buddhistische Psychologie und durch die Neurowissenschaften. Beide Bereiche ergänzen und unterstützen einander. Die Kenntnis über das Funktionieren des Gehirns und des Autonomen Nervensystems hilft uns, mit unserer instinktiven Intelligenz zusammenzuarbeiten und achtsam neue Wege zu finden.
Respektvoll und im Bewusstsein unserer Unterschiede werden wir entdecken, was ein friedvolles Zusammenleben erblühen lässt. Achtsames Gewahrsein ist das Fundament, das diesen Lernprozess ermöglicht.
Im Vortrag bieten wir eine Einführung und einen Überblick über das, was Sie im geplanten 8-teiligen Kurs erwartet. Auch begleiten wir praxisbezogene Übungen, um die Themen mit der eigenen Erfahrung zu verbinden.

Zoom-Zugang:
https://us02web.zoom.us/j/89157255761?pwd=amtiQ3ZMM1JQTzJGNHZmUnRydlZiZz09

Meeting-ID: 891 5725 5761
Kenncode: BAkademie

Den Eintritt können Sie auf unser Konto oder per Paypal überweisen (bei Onlineteilnahme):
unser Bankkonto: Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg
IBAN-Nr: DE 53430 60967 11338 34901
https://paypal.me/BAkademie?locale.x=de_DE (Senden)